Startchancen

Logo: DSW21
Logo: DEW21

Mechatroniker/-in

Was macht eigentlich ein/e Mechatroniker/-in?

Rolltreppen und Aufzüge an Haltestellen fallen aus. Pumpen in der Wasserversorgung funktionieren nicht richtig. Steuerungsanlagen in der Gas-, Wasser- und Energieversorgung müssen gewartet werden.

Der Mechatroniker ist Experte für die Montage und Inbetriebnahme von Maschinen und Anlagen sowie deren Wartung und Reparatur. Dabei ist er sowohl für die mechanischen, pneumatischen und hydraulischen Komponenten als auch für die elektrischen und elektronischen Bauteile zuständig.

Was passiert während der Ausbildung?

Die Auszubildenden zum Mechatroniker arbeiten häufig im Team bzw. selbstständig auf Baustellen, in Werkstätten und in der Ausbildungswerkstatt.

Zu ihren Tätigkeiten gehören:

  • das Inspizieren, Warten und Instandsetzen von Maschinen und Anlagen
  • der Umgang mit Schaltungen der Installations- und Steuerungstechnik einschließlich speicherprogrammierbarer Steuerungen
  • das Montieren und Demontieren von Teilen und Baugruppen
  • die Abnahme und Inbetriebsetzungen mechatronischer Systeme
  • die Fehlersuche unter Einsatz von elektronischen und mechanischen Messgeräten und Computern

Die Auszubildenden zum Mechatroniker besuchen ein- bis zweimal pro Woche das Leopold-Hoesch Berufskolleg. Zu den Unterrichtsinhalten zählen berufsbezogene Kenntnisse, zum Beispiel in den Bereichen System- und Betriebstechnik sowie betriebliche Kommunikation.

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 ½ Jahre, Voraussetzung ist der mittlere Schulabschluss (Fachoberschulreife).

Die Ausbildung endet mit der Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK). Bei entsprechender Eignung besteht die Möglichkeit, die Ausbildungszeit um ein halbes Jahr zu verkürzen.

Die Ausbildung im Überblick

Tätigkeiten

Montage und Instandhaltung komplexer Maschinen, Anlagen und mechatronischer Stysteme

Voraussetzungen

Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife)

Ausbildungsdauer

3 1/2 Jahre

  • Bewerbungstipps

    Bewerbungstipps

    • Wie bereite ich mich vor?
    • Was ziehe ich zum Vorstellungsgespräch an?
    • Was mache ich gegen Nervosität?
    Weiter

Ich bin da, damit nichts stehen
bleibt, was sich eigentlich
bewegen soll.

Ich liebe es,
wenn komplexe
Technik einfach
funktioniert ;-)