Datenschutz2018-09-11T16:25:56+00:00

DATENSCHUTZ

INFORMATIONEN FÜR BEWERBER/-INNEN ZUR DATENVERARBEITUNG IM BEWERBUNGSPROZESS

Datenschutz und der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Wir halten die datenschutzrechtlichen Vorschriften ein und informieren Sie nachfolgend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Bewerbungsprozess von DSW21 und DEW21. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt  durch den Ausbildungsverbund DSW21 und DEW21 in gemeinsamer Verantwortlichkeit.

KONTAKTDATEN

Gemeinsam verantwortlich für die Datenverarbeitung:

DSW21
Dortmunder Stadtwerke AG
Deggingstr. 40
44141 Dortmund
Tel: 0231/955-0
Vorstand:
Guntram Pehlke (Vors.), Hubert Jung,
Manfred Kossack

DEW21
Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH
Günther-Samtlebe-Platz 1
44135 Dortmund
Tel: 0231/955-544-0
Geschäftsführung:
Heike Heim (Vors.), Peter Flosbach, Manfred Kossack

ZWECK UND RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Bewerbern/-innen zum Zweck der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens.

Grundlage: Art. 6 (1) b EUDSGV

ERFORDERLICHKEIT DER DATEN

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist für einen möglichen Vertragsabschluss mit uns erforderlich. Sie sind nicht gesetzlich oder vertraglich verpflichtet, uns Ihre Daten zu übermitteln. Da wir bei unserem Bewerbungsverfahren jedoch Angaben zu Ihrer Person benötigen, ist die mögliche Folge einer Nichtbereitstellung, dass wir Sie als Bewerber/-in bei uns nicht hinreichend berücksichtigen können.

Durch technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen stellen wir sicher, dass Ihre von uns verwalteten Daten geschützt sind:

  • gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen,
  • gegen Verlust und Zerstörung und
  • gegen unberechtigten Zugriff.

Ihre persönlichen Angaben verarbeitet DSW21/DEW21 im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.

Jeder Ihrer Zugriffe auf diese Seite wird (automatisch und im Rahmen datenschutzgesetzlicher und medienrechtlicher Bestimmungen) als technische Information und ohne Personenbezug in eine Protokolldatei übernommen.

Diese enthält:
Datum und Uhrzeit/Dauer des Abrufs und die sogenannte IP-Adresse zur Identifikation des anfragenden Rechners.

ÜBERTRAGUNGSWEGE

Wenn Sie uns Ihre Bewerbungsdaten via Internet zuleiten, sorgt eine für Sie geschaltete SSL-Verschlüsselung der Datenverbindung (mit mindestens 128 bit) für Übertragungssicherheit.

EMPFÄNGER VON DATEN

Im Rahmen der Verarbeitung werden Ihre personenbezogenen Daten im Auftrag von DSW21, an die Firmen rexx systems GmbH, Süderstraße 75-79 20097 Hamburg und cut-e GmbH, Grosser Burstah 18-32, D-20457 Hamburg, als Empfänger übermittelt.

DATENNUTZUNG BEI DSW21/DEW21

Ihre Angaben sind vertrauliche Daten. Sie unterliegen bei DSW21/DEW2, rexx systems und bei CUT-E als mit der inhaltlichen und technischen Prüfungsdurchführung beauftragtem Unternehmen der EUDSGV. Durch technische und/organisatorische Maßnahmen ist gewährleistet, dass Ihre Daten erlaubt verarbeitet werden und Zweckentfremdung, Missbrauch usw. unterbleiben.

IHRE EINTRAGSFELDER

In Pflichtfeldern (mit * gekennzeichnet) erheben wir nur Angaben, deren Kenntnis für die konkrete Bewerber(innen)auswahl Voraussetzung ist.
Für die übrigen Felder besteht Gelegenheit, Angaben, die Sie für wichtig und nützlich halten, zusätzlich zu machen. Dies ist auf jeden Fall freiwillig.

SPEICHERDAUER DER DATEN/DATENLÖSCHUNG

Sofern wir Ihre Bewerbung ablehnen, speichern wir Ihre Bewerberdaten längstens sechs Monate nach erfolgter Ablehnung. Sofern wir Ihre Bewerbung annehmen und es nicht zum Vertragsabschluss kommt, speichern wir Ihre Daten, laut Ihrer persönlichen Festlegung und Einwilligung, längstens zwei Jahre lang, um bei einer weiteren Stellenbesetzung ggf. wieder auf Sie zukommen zu können.

Ihre Daten werden ausschließlich für den internen Bewerbungsprozess und für anonymisierte Statistiken verwendet. Kann Ihnen keine aktuell zu besetzende Ausbildungsstelle angeboten werden, so werden Ihre Daten gemäß Ihrer persönlichen Festlegung in unserer Interessenten-Datenbank gespeichert.

Möchten Sie Ihre Bewerbungsdaten löschen, benutzen Sie bitte die Funktion ‘Zurückziehen’ aus dem Menü ‘Bewerbung’, die nach dem Login zur Verfügung steht. Wenn Sie Ihren Portal-Account löschen möchten, erledigen Sie das nach dem Login über ‘Portalzugang-Abmelden’.

Ihre Angaben werden nur firmenintern verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

DSW21/DEW21 übernimmt keine Gewähr für fremde Eingriffe oder Sicherheitsfehler, die außerhalb des Einflussbereiches von DSW21/DEW21 liegen.

eTRACKER

Auf dieser Website werden mit Technologien der etracker GmbH (www.etracker.com) Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

BESONDERE RECHTE DER/DES BETROFFENEN

Sie können gem. Art. 15 EUDSGVO Auskunft über Ihre bei DSW21 gespeicherten Daten erhalten. Sie haben gem. Art. 16 EUDSGVO das Recht, dass unrichtige Daten über Sie berichtigt werden. Sie haben unter den Voraussetzungen von Art. 17 EUDSGVO das Recht auf Datenlöschung. Sie können unter Vorliegen der Voraussetzungen von Art. 18 EUDSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen. Unter den Voraussetzungen des Art. 21 EUDSGVO haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Sie können gem. Art. 20 EUDSGVO ein Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen. Sie haben das Recht über mutmaßliche Verstöße gegen die EUDSGVO Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu führen. Sie können gem. Art. 7 (3) EUDSGVO eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Geltung für die Zukunft widerrufen. Sie haben gem. Art. 22 (1) EUDSGVO das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich eines evtl. Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden – es sei denn, Sie willigen in die Verarbeitung ein, die Verarbeitung ist gesetzlich vorgeschrieben oder vertraglich erforderlich.

Allgemeine Fragen zum Datenschutz beantwortet der Datenschutzbeauftragte, den Sie über die o.a. Kontaktmöglichkeiten erreichen können.

AUSBILDUNGSBERUFE

Mehr erfahren

EXTRAS DER AUSBILDUNG

Mehr erfahren

AUSBILDUNGSVERBUND

Mehr erfahren